DAS ENTDECKERPROGRAMM


AUGUST - ENTDECKERPHASE


01

oFFenes ateLier – Drei JUnge KünstLer entDecKen Dorsten

Anike Joyce Sadiq, Benjamin Bronni und Nils Christensen, Meisterschüler der Tisa-Preisträgerin Birgit Brenner, regen neue Blicke an und setzen Akzente. Eine künstlerische Begegnungsstätte im Herzen der Altstadt – offen und für jedermann. Kunstaktionen dazu vom 7. - 15. September.

Ort: Offenes Atelier, voraussichtlich Lippestraße 5, Durchgang zwischen Mensing und Franziskanerkloster
Zeit: August, täglich 10 - 12 und 15 - 17 Uhr
Veranstalter: „Anstiftung“


02

Texttage

Stadtschreiberin für Dorsten: die Hamburger Autorin Sylvia Heinlein lebt und arbeitet tageweise im Alten Rathaus und erkundet die kleine Hansestadt, Lesungen der Ergebnisse im September

Ort: Altes Rathaus, Markt
Veranstalter: „Anstiftung“ und Altes Rathaus e.V.



DAS SEPTEMBERPROGRAMM


PRELUDE - Donnerstag, 5. September 2013


03

Vernissage: Der bUchhänDLer eDUarD König aLs maLer –

EINE ENTDECKUNG DER BESONDEREN ART

Stadtschreiberin für Dorsten: die Hamburger Autorin Sylvia Heinlein lebt und arbeitet tageweise im Alten Rathaus und erkundet die kleine Hansestadt, Lesungen der Ergebnisse im September

Ort: Altes Rathaus, Markt
Zeit: 19 Uhr
Veranstalter: Dorstener Kunstverein
Eintritt: frei
mehr Informationen: kunstverein-dorsten.de



HOT SPOTS - 7. - 15. September 2013


04

Kunstlounge im Jüdischen Museum WESTFALEN

Café, Garten und Museum laden ein; die Nordrhein-Westfalen-Stiftung Natur – Heimat – Kultur präsentiert sich.

Ort: Jüdisches Museum Westfalen, J. Ambrunn-Str. 1
Zeit: Sa und So 14 - 17 Uhr, wochentags s. Öffnungszeiten JMW
Veranstalter: Jüdisches Museum Westfalen
Eintritt: frei
mehr Informationen: jmw-dorsten.de


05

Urbane Räume

5 Dorstener Künstler stiften zur Entdeckung an

Ort: Werkstatt und öffentlicher Treffpunkt im ehem. Handarbeitslädchen Helma Marie Krüger, Ursulastr. 9
Zeit: 6. und 13. September 15 - 18 Uhr, 7./8. und 14./15. September 11 - 18 Uhr
Veranstalter: Starke Orte, Kunst im Revier, Dorstener Gruppe
Eintritt: frei
mehr Informationen: kunstverein-dorsten.de


06

Bauwagen-Geschichten

„Wir sammeln Stadtgeschichte(n)“

Sa / So 7. und 8. September – Dorstener Zeitung
Sa / So 14. und 15. September – WAZ
Erzählen Sie uns Ihre Geschichte(n) zu Dorsten, mündlich, schriftlich, mit Fotos, Erinnerungsstücken und anderem mehr

Ort: Bauwagen am Recklinghäuser Tor
Zeit: 11 - 18 Uhr
Veranstalter: Dorstener Zeitung, WAZ und „Anstiftung“
mehr Informationen: dorstenerzeitung.de und derwesten.de


07

HÖRBAR

„Wer hören will, muss fühlen können“

Dorstener Zeitzeugen zu Gehör gebracht - persönlich, berührend, unwiderbringlich

Ort: Recklinghäuser Tor, direkt am Zeitungsbauwagen
Zeit: 11 - 18 Uhr
Eine Koproduktion von FREITAUBE und FRYTZ
mehr Informationen: freitaube.de und frytz.de>


08

Drubbelgrün – ein Stück Stadt kehrt heim

Eine Aktion für 3½ Tage und Erinnerung für alle Ewigkeit

Ort: Lippestraße
Zeit: 8. - 10. September
Veranstalter: Coworking Space U7: Marc Kiecok, Dirk Vennemann, Moritz Brilo in Kooperation mit Virtuell-Visuell e.V.

Freitag, 6. September 2013


09

Die lange Nacht der Stadtentdeckung

Anstiftung zur Sinnlichkeit als Erlebnispaket:

  • Eröffnung der Foto-Ausstellung „Was bleibt, wenn es schwindet…“ zum Abriss der Ursulinenklausur 2012 von Tomas Riehle im Jüdischen Museum Westfalen – mit einer Würdigung der Schweizer Künstlerin Sarah Hildebrand
  • Eröffnung der Skulpturen-Ausstellung „Coming Home“ von Manfred Marreck im Museumsgarten – Welcome: Marion Taube
  • Sinnlicher Rundgang mit einmaligem Erleben der Samenhandlung Beisenbusch, Begrüßung Johannes Beisenbusch
  • Stille Lichte Meile, Westwall – tänzerisch interpretiert von Felix Berning, Lichtsupport: THW Gladbeck/Dorsten
  • Drubbelgrün, Aktion Ausmarkierung / Coworking Space U7
  • westfälisches Nachtmahl und charmante Nachtvorlesung mit Prof. Rudolf Scheuvens (Dekan Architektur/Raumplanung TU Wien): Aula und Refektorium im St. Ursula-Kloster
  • Klavier und Gesang: Jule Schmidt und Renee Kroes

Zeit: Freitag, 6. September 2013 von 19 - 23 Uhr
Veranstalter: „Anstiftung“
Erlebnispaket: 30 EUR, begrenztes Kartenkontingent
Info/Anmeldung: JMW: 02362 45279 und stadtinfo: 02362 30808-0


Samstag, 7. September 2013


10

Eröffnung der Altstadt-Ausstellung „Schau_Fenster!“

mit historischen Fotos in Geschäften der Altstadt im Rahmen des Aktionssamstages „Kaufen und Gewinnen“
Grußworte: Stephan Reken, Dr. Josef Ulfkotte

Ort: Marktplatz - anschl. Rundgang durch die Innenstadt
Zeit: 11 Uhr
Veranstalter: DIA und „Anstiftung“
Eintritt: frei


11

Geschichte der Franziskaner in Dorsten

Eröffnung der Ausstellung

Ort: Offenes Atelier, voraussichtlich Lippestraße 5, Durchgang zwischen Mensing und Franziskanerkloster
Zeit: 13 Uhr
Veranstalter: Franziskanerkloster
Eintritt: frei


12

Die Kuchenguerilla

Billie Erlenkamps Aktion zur Eroberung des Stadtraums

Überraschender Genuss, frei in Zeit und Raum in Zusammenarbeit mit Virtuell-Visuell e.V. und „Anstiftung“
mehr Informationen: virtuellvisuell.de


13

Alte Spiele neu entdeckt -

Kinder und Erwachsene erproben Spiele aus der guten alten Zeit

Ort: Kirchplatz St. Agatha
Zeit: 10 - 13 Uhr
Veranstalter: Kindergarten St. Agatha
Eintritt: frei


14

Ring frei. Talk-Treff bei und mit „Ittek“ Friedhelm Seemann

Ort: Ladenlokal Polsterei Seemann, Ursulastr. 22
Zeit: 15 - 17 Uhr
Veranstalter: „Anstiftung“
Eintritt: frei


15

Dämmerschoppen bei Jägerings und Blicke in Großvaters Werkstatt

Ort: An der Vehme 5
Zeit: 17 - 19 Uhr
Veranstalter: „Anstiftung“
Eintritt frei


16

Moped-Race, Zweitakter-Treffen
Foto-Ausstellung und Raritätenshow

Ort: Treffpunkt Altstadt
Zeit: Eröffnung 16 Uhr, 17 City-Cruising
Veranstalter: Treffpunkt Altstadt
Eintritt: frei
mehr Informationen: treffpunkt-altstadt.de


17

Kirchenschmaus – eine Lesung mit der ersten Dorstener Stadtschreiberin Sylvia Heinlein

„Meine kleine Hansestadt“ bei Pumpernickel und Rosinenbrot

Ort: Kirchplatz St. Agatha
Zeit: 18 Uhr
Veranstalter: „Anstiftung“
Eintritt: frei


18

Moped-Move, „Älternabend“,

Zweitaktfreaks im Retrotakt

Ort: Ladenlokal Polsterei Seemann, Ursulastr. 22
Zeit: 15 - 17 Uhr
Veranstalter: „Anstiftung“
Eintritt: frei


19

Stadtklänge, Duo Tangoyim:
Klezmer, Jüdische Lieder und Tangos

Ort: Samenhandlung Beisenbusch, Alleestr. 15
Zeit: 20 Uhr
Veranstalter: Altes Rathaus e.V.
Eintritt: 12 EUR - begrenztes Karten- kontingent, VVK: Volksbank Dorsten, Südwall 23 -25, ab 19.08.2013
mehr Informationen: altes-rathaus-dorsten.de


20

„Reckless“ im Garten der Kindheit, Lesung bei Funkes

Ort: Wiesenstr. 3 - Hinterhofybr >Zeit: 21 Uhr
Veranstalter: Cornelia-Funke-Baumhaus e.V.
Eintritt: frei
Anmeldung: 02362 665550


21

„STADTENTDECKUNG LIVE“

Ort: „Hummels“ mit Live Musik
Zeit: 20 Uhr
Veranstalter: 6000media
Eintritt: frei


22

CAFÉ SOLO – Chill-OUT und schöne aussichten

Ort: Café Solo
Zeit: ab 20 Uhr
Eintritt: frei


23

Stille lichte Meile - Westgraben bei Nacht –

Licht, Tanz, Clubbing - vom Patersgarten bis zum

Kriegerdenkmal Tanzimprovisationen u.a. mit Mareike Schuth (22 Uhr und 22.30 Uhr) Lichtsupport: THW Gladbeck-Dorsten

Zeit: Dämmerung bis Mitternacht
Veranstalter: „Anstiftung“
Eintritt: frei



Sonntag, 8. September 2013


24

Kirchenschmaus – eine Lesung mit der ersten Dorstener Stadtschreiberin Sylvia Heinlein

„Meine kleine Hansestadt“ für Kleine und Große bei Hefestuten und Heißgetränk

Ort: Kirchplatz St. Agatha
Zeit: 11 Uhr


25

Führung zur Altstadt-Ausstellung „Schau_Fenster!“

mit Heinz Kleine-Vossbeck

Treffpunkt Altstadtbuchhandlung
Zeit: 15 Uhr
Veranstalter: DIA und „Anstiftung“
Eintritt: frei


26

Stille Sinnliche Meile - Ein Stück Stadtmauer und vier Geschichten

Rundgang mit René Franken, Peter Schwanenberg, Marion Taube, Dr. Josef Ulfkotte

Treffpunkt: Westwall 23, vor dem „Stadtspiegel“
Zeit: 16 Uhr
Veranstalter: Verein für Orts- und Heimatgeschichte, Dorstener Kunstverein und „Anstiftung“
Eintritt: frei
mehr Informationen: voh-dorsten.de und kunstverein-dorsten.de


Soireé bei Max Kohle

mit Sektempfang und Canapés, dazu musizierend: 5 Blechbläser der Dorstener Musikschule.

Ort: im Garten von Juwelier Max Kohle, Eingang von der Essener Str.
Zeit: 17 Uhr
Veranstalter: Max Kohle, "Anstiftung"
Eintritt: frei


27

Die Franziskaner – ein einmaliger Geschichtenabend

mit Pater Urban, Pater Franz-Josef, Pater Paulus, Gast-Ursulinen, einer langen Tafel und einer noch längeren Tradition

Ort: Klosterstraße, Innenhof des Franziskanerklosters
Zeit: 18 Uhr
Veranstalter: Franziskaner-Kloster und „Anstiftung“
Eintritt: frei



Freitag, 13. September 2013


28

Dämmerschoppen bei Jägerings und Blicke in Großvaters Werkstatt

Ort: An der Vehme 5
Zeit: 17 - 19 Uhr
Veranstalter: „Anstiftung“
Eintritt frei


29

hansetoUr, historische KaUFmannsFührUng Der staDtinFo DUrch Die aLtstaDt

Treffpunkt: Stadtinfo, Recklinghäuser Str. 20,
Zeit: 18 Uhr
Kosten: 19,50 Euro pro Person inkl. Schmaus im „Hummels“
Veranstalter: stadtinfo Dorsten
info und Anmeldung: 0236 30808-0
mehr Informationen: win-dor.de/stadtinfo


30

Die beLLenDorFs – eine FamiLie, VieLe taLente UnD eine noch Längere geschichte

Hofschnack, Gartenidylle und Brunnenwunder

Veranstalter: Josef und Anja Bellendorf, Engelbert Bellendorf,Ruth Bellendorf
Zeit: 20 Uhr
3 Orte: Treffpunkt Goldschmiede Bellendorf, Recklinghäuser Str. 23
Eintritt: frei
mehr Informationen: bellendorf.com


31

staDtKLänge, oLiVer Steller: Von goethe bis gernharDt.
GEDichte aUs Drei JahrhUnDerten

ort: Altes Rathaus, Marktplatz
Zeit: 20 Uhr
Veranstalter: Altes Rathaus
Eintritt: 12 Eur
mehr Informationen: altes-rathaus-dorsten.de


32

„recKLess“ im garten Der KinDheit, LesUng bei FUnKes

Ort: Wiesenstr. 3 - Hinterhof
Zeit: 21.00 uhr
Veranstalter: cornelia-funke-baumhaus e.V.
Eintritt: frei
Anmeldung: 02362 665550



Samstag, 14. September 2013


33

Die Kuchenguerilla

Billie Erlenkamps Aktion zur Eroberung des Stadtraums

Überraschender Genuss, frei in Zeit und Raum in Zusammenarbeit mit Virtuell-Visuell e.V. und „Anstiftung“
mehr Informationen: virtuellvisuell.de


34

139. Marktmusik – Eine halbe Stunde Orgelmusik zur Marktzeit

„Kirmesklänge“ - Musik für Orgel und Schlagwerk von Schostakowitch, Lefébure-Wély, Mozart u.a. Stefan Madrzak (Orgel) und Günter Bönner (Schlagzeug), Soest

Ort: St. Agatha-Kirche
Zeit: 11.30 Uhr
Veranstalter: Kath. Pfarrgemeinde St. Agatha
Eintritt: frei - Kollekte am Ausgang


35

Bettentausch und Kanapeés – Lippe und Kanal und das Stadttor nach Norden

Eine faszinierende Bildergeschichte mit Heinz Kleine-Vossbeck

Ort: Hafencafé, Hafenstr. 124, direkt am Wesel-Datteln-Kanal
Zeit: 18 Uhr
Veranstalter: „Anstiftung“
Eintritt: frei


36

Ring frei, Talk -Treff bei und mit „Ittek“ Friedhelm Seemann

Ort: Ladenlokal Polsterei Seemann, Ursulastr. 22
Zeit: 15 -17 Uhr
Veranstalter: „Anstiftung“
Eintritt: frei


37

Heimliche Lesezimmer – Jugendliche lesen aus dem Tagebuch der Anne Frank,

inszeniert von Rainer Kleinespel und Barbara Feldbrugge

Orte: Dachboden der Franziskaner, Westgraben 18, Gewölbekeller der Ursulinen, Ursulastraße 8
Zeit: jeweils 19 Uhr
Veranstalter: „Anstiftung“ und Treffpunkt Altstadt
Eintritt: frei


38

Anstifter-Salon „Qualität in die Stadt!“

mit anstiftenden und erfrischenden Positionen zur Zukunft Dorstens

Ort: Virtuell-Visuell, Wiesenstr. 4
Zeit: 20 Uhr
Veranstalter: Virtuell-Visuell e.V. und „Anstiftung“
Eintritt: frei
mehr Informationen: virtuellvisuell.de


Ein FLOW:SPEZIAL

Guido Harding und Dr. Stefan C. Maus

inszenieren die Stadtmauer am Westgraben im Rahmen der Stillen Lichten Meile

Ort: Findling Wiese, vor dem Kriegerdenkmal
Zeit: ab 22 Uhr
Veranstalter: FLOW, "Anstiftung"
Eintritt: frei



Sonntag, 15. September 2013


39

Kulturgut „Brot“

Vortrag von Gerd Kleinespel

Ort: Altes Rathaus, Marktplatz
Zeit: 11 Uhr (nach der Kirche)
Veranstalter: „Anstiftung“
Eintritt: frei


40

Talking Horns – vier fantastische Musiker entdecken die Stadt

Ein Sonntagsspaziergang der besonderen Klangart

Start: Jüdisches Museum Westfalen, J. Ambrunn-Str. 1/Zielort Marktplatz
Beginn: 15 Uhr
Eintritt: frei


41

Volksküche – der Markt als Picknick-Piazza

Das große Familientreffen auf dem Marktplatz „Pack die Picknickdecke ein…“, unter Schirmherrschaft von Leonore Henschel, mit hauseigenen Rezepten zum Nachbacken:
Rezept für Früchtebrot als PDF-Download
Rezept für Seezungenroulade als PDF-Download
Rezept für Rhabarberkuchen als PDF-Download

Dazu "bitten" alle Dorstener Landfrauenverbände an den Tisch, zu einer lockeren Gesprächsrunde über das Thema Lebensmittelverschwendung bzw. Resteküche/Verwertung von Lebensmitteln

Ort: Marktplatz Zeit: 15 Uhr, parallel zum Auftritt der Talking Horns, die Landfrauenverbände sind bereits ab 14 Uhr am Marktplatz mit ihren Informationen präsent
Veranstalter: „Anstiftung“ unter Beteiligung aller Landfrauenverbände: Hervest-Dorsten, Altendorf-Ulfkotte, Holsterhausen, Lembeck/Wulfen/Deuten, Rhade
Eintritt: frei